Tarifvertrag wach- und sicherheitsgewerbe urlaub


Der Tarifvertrag kann auch für die Berechnung der Durchschnittslöhne andere Zeiträume vorsehen, wenn er die Situation der Arbeitnehmer nicht verschlechtert. An arbeitsfreien Feiertagen sind Arten von Arbeiten erlaubt, die aufgrund von Produktions- und technischen Bedingungen (kontinuierlich arbeitende Organisationen), Durch die Notwendigkeit der Erbringung von Dienstleistungen für die Bevölkerung sowie dringender Reparatur- und Be- und Entladevorgänge nicht ausgesetzt werden können. Die Vereinbarung wird von Vertretern der Parteien unterzeichnet. Arbeitsverbot in der Russischen Föderation: Es ist verboten, Arbeitnehmer unter 18 Jahren auf Dienstreisen zu entsenden, um sie in Überstunden, Nachtarbeit, Arbeit an Wochenenden und in den Ferien zu engagieren (Artikel 268 des LC). Jede Partei eines kollektiven Arbeitskampfes kann jederzeit nach Beginn eines solchen Rechtsstreits an den Dienst zur Beilegung des kollektiven Arbeitskampfes zur Anmeldung der Eintragung des Rechtsstreits verweisen. Das Exekutivorgan des Subjekts der Russischen Föderation erstellt und genehmigt auf der Grundlage von Listen des Minimums der erforderlichen Leistungen (Dienstleistungen), die von den jeweiligen föderalen Exekutivorganen erstellt und genehmigt werden, auf Absprache mit den jeweiligen Gebietsverbänden von Gewerkschaftsorganisationen (Gewerkschaftsverbänden), territoriale Listen des Minimums der erforderlichen Leistungen mit der Festlegung des Inhalts und der Bestimmung des Minimums der erforderlichen Leistungen (Dienstleistungen) im Gebiet des jeweiligen Subjekts der Russischen Föderation. Artikel 134 LC sieht eine Lohnindexierung vor. Für haushaltsfinanzierte Unternehmen ist das Indexierungsverfahren gesetzlich festgelegt; für gewinnfinanzierte Unternehmen wird dieses Verfahren in Tarifverträgen und anderen Dokumenten auf Unternehmensebene festgelegt. Konformitätsbescheinigung von Maßnahmen zur Gewährleistung der Arbeitssicherheit (Sicherheitsbescheinigung) ist ein Dokument, das die Übereinstimmung der von der Organisation im Bereich der Arbeitssicherheit getroffenen Maßnahmen an die gesetzlichen normativen Anforderungen der Arbeitssicherheit bescheinigt. Bedingungen einer Ausbildungsvereinbarung, die diesem Kodex, Einem Tarifvertrag und/oder Vereinbarungen widersprechen, sind ungültig und nicht anwendbar. Der Tarifvertrag oder Arbeitsvertrag kann für ihn den Vorbehalt des früheren Gehalts des Arbeitnehmers für die Dauer der Beherrschung neuer Produktion (Produkte) vorsehen Gemäß dem vorliegenden Kodex, Gesetzen, anderen Standardrechtsakten, Tarifverträgen, Vereinbarungen, lokalen Standardgesetzen, die arbeitsrechtliche Normen enthalten, und Arbeitsvertrag ist der Arbeitgeber verpflichtet, Bedingungen für die Aufrechterhaltung der Arbeitsdisziplin durch die Arbeitnehmer zu schaffen. Der Sonntag ist ein gemeinsamer Tag. Der andere freie Tag bei fünf Arbeitstagen wird durch den Tarifvertrag oder die internen Arbeitsvorschriften der Organisation festgelegt.

Beide freien Tage werden in der Regel sukzessive gewährt. Die IRA verlangt, dass Tarifverträge wirksame Bestimmungen für die Beilegung von Streitigkeiten enthalten, einschließlich Differenzen zwischen den Parteien, die sich aus der Auslegung, Anwendung und Verletzung von Tarifverträgen ergeben, mit dem Arbeitsgericht als letztem Schiedsrichter. Tarifverträge enthalten in der Regel auch Bestimmungen für Löhne, Urlaubsansprüche, Abfindungen, Reise- und sonstige Zulagen. Der Arbeitgeber muss den Arbeitnehmer über die internen Arbeitsregeln einer Arbeitsorganisation, andere lokale Gesetzgebungsgesetze, die für die berufliche Tätigkeit des Arbeitnehmers relevant sind, und über die Bedingungen eines Tarifvertrags informieren. Die Arbeitnehmer können in folgenden Situationen an freien Tagen und arbeitsfreien Tagen mit schriftlicher Zustimmung in die Arbeit einbezogen werden: Zur Untersuchung eines mehrfachen Produktionsunfalls, eines schweren Produktionsunfalls oder eines tödlichen Unfalls muss die Kommission auch einen Inspektor des öffentlichen Arbeitsschutzes, Vertreter des Exekutivorgans des Subjekts der Russischen Föderation oder der lokalen Selbstverwaltungsstelle (nach Vereinbarung) und einen Vertreter des Gebietsverbandes der Gewerkschaftsorganisationen einbeziehen.


Weitere interessante Artikel: