Seo Tools für kleine SEOs


Seo-Tool VergleichIch beschäftige mich nun seit etwa 2 Jahren mit der Suchmaschinenoptimierung. Seit Anfang März sind meine Bestrebungen in dem Bereich deutlich intensiver geworden. Besonders in den letzten 5 Monaten habe ich sehr viel Neues dazu gelernt und sehr viele neue Projekte gestartet. Seit neuestem betreue ich auch Projekte von Freunden und Bekannten.

Je tiefer man in den Bereich Suchmaschinenoptimierung einsteigt, desto öfter wird man mit diversen Kennzahlen konfrontiert. Wie ist dein IP-Pop, wie hoch ist deine Sichtbarkeit, was hast du für einen RankingScore?

Während man als Hobby-Seo nur mit diversen kostenlosen Angeboten für SEO-Tools arbeitet, nutzen Agenturen und SEOs, mit diversen Kundenprojekten, die großen kostenpflichtigen SEO-Suiten.

Bekannt sind unter anderem Searchmetrics, Sistrix, Seolytics, Xovi und, und, und… Diese Tools haben alle eines gemeinsam: Um sie nutzen zu können muss man eine monatliche Gebühr bezahlen. Bei den aufgezählten Tools würde diese Gebühr bei einem Hobby Seo jegliches Budget sprengen. Xovi mit monatl. 99€ zzgl. Mwst. ist hier noch das günstigste Tool.

Die Grundfunktionen einer SEO-Suite sind insbesondere die Backlink Analyse, die SEO bzw. Ranking Analyse und das Backlink Management. Jede Suite verbindet diese dann mit unterschiedlichen weiteren Funktionen, die ich hier jetzt nicht alle aufzählen möchte.

Jetzt fragt sich vielleicht der ein oder andere, wozu brauche ich eigentlich eine SEO-Suite?

Die SEO/Ranking Analyse

Mit der SEO oder Ranking Analyse kann ich die Sichtbarkeit einer Domain in den Suchergebnissen untersuchen. Dabei ist es vor allem wichtig, zu erfahren unter welchen Keywords die Domain auf welcher Position vertreten ist. So kann ich nicht nur Webseiten von Wettbewerbern schnell einschätzen.

Ich kann somit auch potentielle Traffic Keywords für meine eigenen Projekte finden. Sehe ich z.B. dass ich bei einem Keyword mit hoher monatl. Suchanfrage auf Seite 2 ranke, dann weiß ich, dass ich mit einer Optimierung dieses Begriffes und durch das Erreichen der ersten Suchergebnisseite, viele zusätzliche Besucher auf meine Webseite bringen kann.

Die Backlink Analyse

Die Backlinks von eigenen Domains kann ich wunderbar in den Google Webmaster Tools nachschauen. Schwierig wird es aber, wenn man die Backlinks eines Wettbewerbers oder generell einer fremden Webseite erfahren will. Es gibt zwar auch einige kostenlose Möglichkeiten um die Backlinks einer Domain abzufragen, jedoch sind die Daten diese Tools selten so umfangreich wie die der SEO-Suiten.

Außerdem bieten die Suiten meistens noch weitere Funktionen im Backlink Bereich an, wie z.B. der Hub-Finder, mit dem man mehrere Domains auf gemeinsame Backlinks untersuchen kann uvm.

Solche Informationen über eine Webseite bekomme ich ohne eine entsprechende Software entweder gar nicht, oder nur mit sehr viel Recherche Aufwand.

Jetzt geht es natürlich darum, wie ich als kleiner Hobby-Seo an diese Daten herankomme, ohne monatlich 100 Euro zu investieren.

Und hierfür gibt es tatsächlich gute Alternativen neben den großen SEO Suiten.

Zwei Tools bilden den deutschen Markt für erschwingliche SEO Suiten. Das eine ist Sitefactor, hier kostet das günstigste Paket 29 Euro zzgl. Mwst., die zweite Option ist die Wise SEO Suite, hier werden verschiedene Pakete von 10 Euro bis 90 Euro angeboten.

Da ich mir nun unbedingt mal eine Suite zulegen wollte, musste ich mich zwischen diesen beiden entscheiden. Da ich das nicht konnte, habe ich sie einfach Mal getestet.

Weil ich mir dachte, dass sicherlich auch andere vor dieser Entscheidung stehen, wollte ich diesen Test in Form einer Artikelserie hier im Blog veröffentlichen.

Das bedeutet konkret, dass ich die Grundfunktionen der beiden Suiten gegenüber stellen werde und am Ende auch berichte, für welche der beiden ich mich entschieden habe.

Es wird morgen mit dem Vergleich der SEO/Ranking Analyse der beiden Tools los gehen.


Weitere interessante Artikel:


One Response to Seo Tools für kleine SEOs

  1. Christian sagt:

    „SEO Tools für kleine SEOs“ hört sich lustig an 😉 Aber ich weiß, was du meinst. Viele SEO-Tool Anbieter protzen zunächst mal mit einer Menge Daten und Funktionen, die man oft nur ansatzweise benötigt oder auch anders und vor allem günstiger bekommen kann.
    Allein eigene Backlinkcrawler aufzusetzen um eine ordentliche Datenbank aufzubauen kostet ja schon ordentlich Asche. Ich bin mit sitefactor sehr zufrieden, habe zuvor auch die SEO Suite getestet. Bei sitefactor haben mich insbesondere auch die Weiterentwicklungen der letzten Monate überzeugt.

Schreibe einen Kommentar